Bagger News

liebherr r956 crawler excavator1

Prospekte

pdf prospekte1

Newsletter

Bagger News

Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv
 
Megaprojekte in Indonesien: Goldhofer-Modulfahrzeuge im Einsatz
 
GT 03
 
Bau einer Fabrikanlage zur Produktion von Düngemitteln sowie einer Anlage zur Förderung und Aufbereitung nationaler Erdgasreserven: Zwei Goldhofer-Selbstfahrerkombinationen vom Typ PST/SL kamen hier für den Kunden PT Guna Teguh Abadi (GTA) bei diesen beiden Megaprojekten in Indonesien zum Einsatz.
 
Der Bau der rund ein Quadratkilometer großen Erdgasanlage findet dabei auf der zwischen Borneo und Neuguinea gelegenen Insel Sulawesi statt, rund 25 Kilometer von Luwuk, der Hauptstadt der Provinz Zentral-Sulawesi. Angeführt wird sie von einem staatlichen Energieunternehmen sowie einigen international operierenden Konzernen.
Der Goldhofer-Selbstfahrer vom Typ PST/SL 22 von GTA Construction übernahm dabei den Transport des Haupt-Tieftemperaturwärmetauschers mit einem Gewicht von 242 Tonnen von der Entladestelle zur Anlage. Die Abmessungen von 48 m Länge sowie einer Transporthöhe von über 7 m und einer Transportbreite von mehr als 5 m stellten dabei die größte Herausforderung, die jedoch dank der Wendigkeit des 22-achsigen Goldhofer Selbstfahrers keine Probleme darstellte.
 
GTA 01
 
Der Bau einer Anlage zur Düngemittelproduktion startete im Sommer 2012 in der indonesischen Provinz Lampung Süd-Sumatra. Das vom indonesischen Industrieministerium mit einem Budgetrahmen von rund einer Milliarde US-Dollar ausgestattete Projekt soll bis Ende 2016 fertiggestellt werden. Neben der Errichtung einer kompletten Fertigungsanlage zählen der Bau von Lagerhäusern und Verwaltungsgebäuden sowie weiterer, zur Anlage gehörende Einrichtungen dazu.
Die beiden Goldhofer-Schwerlasttransporter des indonesischen Baukonzerns standen hier für mehrere Einsätze zur Verfügung. Zunächst wurden ein 630 Tonnen schwerer Kohlendioxid-Absorber und eine HPLP-Flash-Säule mit einem Gewicht von 515 Tonnen vom Hafen auf das neue Werksgelände in Palembang transportiert. Der Absorber hatte eine Länge von über 55 m sowie eine Transportbreite von mehr als 6 m und stellte somit an das Transportteam von GTA eine besondere Herausforderung. Aufgrund der überbreiten Dimensionierung von Absorber und Flash-Säule musste das Transportteam eine P-Kombination mit 2x26 Achslinien einsetzen. Für den nachfolgenden Transport eines Ammoniakkonverters konnte trotz einem Gewicht von insgesamt 787 Tonnen mit einer einfachen Selbstfahrerkombination mit 26 Achslinien gefahren werden.
Letzendlich erfolgte noch der Transport einer Gas-Fraktionierungsanlage für den Bau einer chemischen Produktionsanlage in der Provinz Banten, West Java. Hier musste GTA sein Können während des laufenden Betriebes der Anlage unter Beweis stellen.
 
Der erste und untere Abschnitt des Fraktionators wog 258 Tonnen und hatte eine Abmessung von 48 m Länge, 5,5 m Breite und 5,4 m in der Höhe. Der zweite Abschnitt war ähnlich; wog 222 Tonnen und hatte die Abmessungen von 49 m Länge, 5,5 m Breite und 5,4 m in der Höhe. Begrenzte Raumverhältnisse forderten dem GTA-Team und der mehrachsigen Goldhofer Kombination alles ab, um den Behälter für die spätere Montage in die richtige Position zu manövrieren. Dabei kamen beide Selbstfahrer als Nachläuferzug in einer 6-achsigen Parallelkombination, bestückt mit je einem Drehschemel zum Einsatz.
Das Unternehmen aus dem bayerischen Memmingen hat sich in den vergangenen beiden Jahrzehnten immer stärker auf die Entwicklung von Schwer- und Schwersttransportfahrzeugen fokussiert und dabei auch immer mehr Kunden in Asien gewonnen. Heute gehören Goldhofer-Fahrzeuge zu den am häufigsten eingesetzten Schwerlasttransportern auf dem Kontinent.
 
Über GTA Constuction
Gegründet 1994 entwickelte sich GTA Construction in seinen Geschäftszweigen wie Bau und Instandsetzung zum Marktführer in Indonesien. Dabei hat sich GTA auf die Bereiche Kranarbeiten und Schwertransporte spezialisiert und ist vorwiegend in der Öl- und Gasindustrie, der Petrochemie sowie beim Bau von Kraftwerken und Zementfabriken in ganz Indonesien.
 
 

Translator

German Dutch English French Greek Italian Korean Polish Russian Turkish